030 / 406 25 96

Kundenberatung1985 habe ich meine Tätigkeit als Goldschmied aufgenommen. 1993 habe ich die Prüfung zum Goldschmiedemeister abgelegt. Von Januar 1997 bis 2012 habe ich die Goldschmiede in Berlin als Einzelunternehmen geführt. Verbandsgeprüfter Diamantgutachter seit 2012.Ebenfalls seit 2012 firmieren  wir als Goldschmiede Stratmann GmbH.

Wir möchten den Menschen ins Bewusstsein rücken, dass Goldschmiede wahre Meisterwerke von Schmuck herstellen, die sich von der üblichen Massenware deutlich abheben.
Lesen Sie hierzu auch den nachfolgenden Beitrag „Der Unterschied zwischen Goldschmied und Juwelier“

Als Designer entwerfen wir Schmuck, als Verkäufer führen wir Beratungsgespräche, als ausführender Handwerker stellen wir den Schmuck her. Als Betriebswirt nehmen wir den Vertrieb auch selbst in die Hände. Den hierbei entstehenden Preisvorteil geben wir an unsere Kunden weiter.

Mit meiner über 30jährigen Berufserfahrung bürge ich für die Qualität unserer Produkte und garantiere eine Abwicklung zu Ihrer vollsten Zufriedenheit.

Wir bieten Ihnen als weiteren Preisvorteil die Möglichkeit, bei Einzelanfertigungen und Umarbeitungen eigenes Gold anzuliefern, wodurch lediglich die Lohnkosten anfallen.

Unsere umfangreich ausgestattete Goldschmiedewerkstatt ermöglicht uns auch die schwierigsten Reparaturen auszuführen.

Neben sämtlichen Goldschmiedearbeiten bieten wir:

- Vergoldungen
- Gravuren aller Art: Handgravuren, Maschinengravuren auch CNC
- Edelsteine plus fassen
- Mikro-Schweißen: Feinste Schweißungen auch direkt neben empfindlichen Gegenständen
- Analysen und Gutachten: Können Sie sich im Schadensfall an jedes einzelne Schmuckstück erinnern und den genauen Wiederbeschaffungswert angeben?

Möchten Sie ein bestimmtes Schmuckstück verkaufen und Sie möchten mehr erzielen als lediglich den Goldpreis, aber es existiert keine Expertise oder Gutachten?

Gerne erstellen wir Ihnen ein Schmuckgutachten.

Haben Sie ein wertvolles Stück, das nicht durch ankratzen und Prüfsäure beschädigt werden darf? Eine Röntgenfluoreszenzanalyse, die wir im eigenen Haus durchführen, schafft hier Klarheit. Desweiteren unterhalten wir unser eigenes Edelsteinlabor

- Goldschmiedekurse seit 2001
- Goldankauf, Ankauf von Edelmetallen und Diamanten

Im Rahmen von Umarbeitungen, kommt es immer wieder vor, dass Brillanten und Edelsteine aus dem Altgold entfernt werden und in neu angefertigten Schmuckstücken wieder verarbeitet werden. Das verbliebene Bruchgold wird dann verrechnet oder ausgezahlt. Natürlich können Sie uns auch einfach nur zum Goldankauf besuchen.

Da wir hier Gold und Brillanten direkt verarbeiten, kann Goldschmiede Stratmann in Berlin einen  hohen Goldpreis auszahlen, egal ob es sich um kleine oder große Mengen Gold , Silber oder Platin handelt. Auch Zahngold wird bei uns gerne gesehen. Auf der anderen Seite ermöglicht der Goldankauf und Brillantenankauf ein gutes Preis – Leistungsverhältnis im Bereich der Goldschmiedearbeiten.

Durch diese Wechselwirkung können wir immer einen fairen Goldpreis garantieren.

Die kompetente Beratung durch den Goldschmiedemeister ist natürlich kostenlos.

Vertrauen Sie beim Goldankauf nur dem Fachmann. Goldschmiede Stratmann GmbH ist Mitglied der Gold – und Silberschmiede Innung Berlin und ein in die Handwerksrolle eingetragenes Mitglied der Handwerkskammer Berlin.

Vergoldung und Ultraschall Arbeiten aus der Goldschmiedewerkstatt Goldschmied bei der Arbeit
  Goldschmiedewerkstatt  

 

Goldschmiedemeister Andreas Stratmann in der Werkstatt Unsere Gesellen bei der Arbeit

 

Der Unterschied zwischen Goldschmied und Juwelier

Logo der Goldschmiede Stratmann GmbHDer Unterschied zwischen Juwelier und Goldschmied ist den meisten Menschen gar nicht bewusst, da wir in der Werbung meistens die fertigen Produkte zu sehen bekommen. Hinzu kommt, dass in jedem Juwelier-Geschäft ein Schild zu finden ist mit dem Hinweis darauf, dass man hier auch Reparaturen abgeben kann. Dass die dort in Auftrag gegebenen Arbeiten im optimalen Fall an eine Goldschmiedewerkstatt weitergeleitet werden wird oft nicht dazu gesagt und dem Kunden gerne verschwiegen.

Außerdem befinden sich Juwelier-Geschäfte meist in optimalen Lagen unserer Einkaufstraßen und Einkaufszentren und sind zudem oft schöner als kleine Goldschmiedewerk-stätten, die sich mit weniger guten Lagen zufrieden geben müssen, daher einfach schlechter zu finden sind und einem weniger auffallen, als die Filialen einer großen Juwelier – Kette, die viele Geschäfte betreibt.

Der Juwelier, der sich ausschließlich als Händler betätigt, kauft seine Ware ein und verkauft sie wieder. Nicht nur große Ketten nutzen hierfür die Globalisierung und kaufen auf Messen in Fernost ein.

Vom Entwurf zum RingDer Juwelier muss sich bei Reparaturen, Umarbeitungen, Neuanfertigungen und sonstiger Wünsche der Dienste eines Goldschmieds bedienen. Hierfür braucht er jemanden vor Ort, da ein Einschicken in Billiglohn-Länder zu langwierig ist und sich für ihn nicht wirklich lohnt.

Welche Qualifikation der „Subunternehmer“ aufzuweisen hat, der dann letzten Endes gegebenenfalls auch an Ihrem Ring werkelt, bleibt dem Kunden meist verborgen, denn er kennt ja auch den Unterschied zwischen Juwelier und Goldschmied nicht und weiß daher auch nicht, dass es sich bei dem Beruf des Goldschmieds um ein Vollhandwerk handelt zu dessen selbständiger Ausübung in Deutschland eigentlich ein Meistertitel erforderlich ist.

Der Meister muss seine Werkstatt bei der Handwerkskammer anmelden.

Die Kammer und die Innung bedeuten für jeden Kunden eine gewisse Qualitätssicherung. Der Zusatz „Meister“ eines selbständigen Handwerkers ist also quasi eine Art Gütesiegel.

Es gibt auch Händler, die einen Goldschmied einstellen und das ganze als Service deklarieren. 

Der Kunde dem dies bekannt ist und der trotzdem dort seine Arbeit in Auftrag gibt sollte bedenken, dass es dem Händler hauptsächlich darauf ankommt, die Leistungen des Goldschmieds möglichst billig zu bekommen, um sie teuer zu verkaufen. Das hat zur Folge, dass nicht gerade die besten Goldschmiede Arbeiten für Schmuckgeschäfte (Juweliere) ausführen. Gute Goldschmiede tun das nur in der Anfangszeit ihrer Selbständigkeit, um erst einmal Fuß zu fassen. 

Vom Entwurf zum RingDer Goldschmied als kreativer Handwerksmeister ist hingegen befähigt, ein Schmuckstück eigenhändig anzufertigen. Im direkten Gespräch zwischen Kunden und Goldschmied erläutert der Kunde seine Vorstellungen, betrachtet Fotografien und bereits fertige Produkte des Goldschmieds und lose Edelsteine und Brillanten. Oft folgen hierauf einige Skizzen, bis das individuelle Unikat auf Papier fixiert ist.

Der Kunde, dem dies zu wage ist, kann natürlich aus dem Sortiment handgefertigter Unikate des Goldschmieds wählen und es direkt kaufen. Oder er lässt sich zum Beispiel das ausgewählte Stück genau so mit einem anderen Stein anfertigen.

Was Umarbeitungen und Reparaturen betrifft, ist auch wieder nur ein Goldschmied befähigt, handwerkliche Möglichkeiten zu erläutern. Er kann dem Kunden sowohl preiswerte als auch kostenintensive Lösungen anbieten und diese mit Vor- und Nachteilen vergleichend gegenüber stellen, sodass der Kunde die Möglichkeit hat, eine entsprechende Entscheidung zu treffen.

Der Goldschmied kann technische Innovationen mit einbeziehen und diese auch näher erläutern, wie zum Beispiel das Schweißen von Gold und Silber, was erst seit einiger Zeit möglich ist und Goldschmieden, die über diese Technologie verfügen, ganz neue Möglichkeiten in allen Bereichen eröffnet. Was vorher nicht mehr zu retten war, kann wieder in Ordnung gebracht werden. Direkt neben Edelsteinen, die keine Hitze vertragen kann beispielsweise ein brillant besetztes Segment angebracht werden.

Aus diesen Fakten resultiert auch unser Firmen Motto: „Andere handeln mit Schmuck......
…..wir stellen ihn her !“ Noch treffender wäre vielleicht: „Andere stehen schön im Anzug da und wir haben blutig gearbeitete Finger !“ Aber Spaß beiseite. Natürlich handeln auch wir mit Schmuck, aber ausschließlich mit unseren eigenen Produkten und Dienstleistungen, Edelsteinen und Diamanten.

Schmuckstücke Gold und Opale Perlenketten mit unterschiedlichen Schließen
  Ein Blick in die Vitrine der Goldschmiede